Arbeit an der Hand/Longe/Doppellonge

Das Pferd muss der Gerte immer weichen? Schade, da entgeht dir ein tolles Instrument, nämlich der Gertenzug und die Winkelverschiebung.
Die Arbeit an der Hand ist ein vielfältiges Instrument, das so viele wunderbare Facetten hat. Sie ist nicht nur dem Könner und damit der Arbeit an höheren Lektionen wie der Piaffe vorbehalten, sondern hat gerade auch im sensorischen Bereich in der Grund- und Basisausbildung einen hohen Stellenwert in meiner Arbeit. Selbstverständlich ergibt sich auch der Einsatz in der Rehabilitation nach Verletzungen oder Krankheiten oder zum Wiederaufbau nach längerer Pause. Finde hier Inspiration!